Die Kirche

Das historische Kirchengebäude von St. Johannis Eppendorf blieb im zweiten Weltkrieg unversehrt und stellt heute ein Kleinod inmitten der Hamburger Großstadtarchitektur dar. Das Kirchenschiff der einstigen Dorfkirche wurde 1622 in der jetzigen Form errichtet. Der markante Turm war ursprünglich ein Feldsteinturm. 1751 wurde er mit Ziegeln ummantelt und erhielt eine geschweifte Haube, was ihm ein leicht barockisiertes Aussehen gab. Viele Generationen haben an der Kirche bauliche Veränderungen vorgenommen. Im 20. Jh. war man dann primär bestrebt, die historische Gestalt des Raumes wiederherzustellen und mit behutsamen Änderungen dem heutigen Gebrauch dienstbar zu machen. Zudem ging und geht es bei einem so alten Gebäude immer wieder auch um die Erhaltung der Bausubstanz. Die langwierige Restaurierung des Turmes in den Jahren 1999 bis 2001 hat davon beredtes Zeugnis abgelegt.

Öffnungszeiten
Die Kirche ist für Besichtigung, Stille, Gebet und Besinnung geöffnet:

Montag bis Freitag 10.30 bis 12.30 Uhr und 15.30 bis 17.30 Uhr
Sonntag 15.00 bis 17.00 Uhr

Diese Öffnungszeiten werden durch den ehrenamtlichen Einsatz von ca. dreißig bis vierzig Gemeindegliedern ermöglicht.