Themenabend im März „Die Zähmung des Juden“

Am Donnerstag, den 19. März um 19.30 Uhr kommt der weltweit erfolgreiche Buchautor und Chef des Jewish Theatre New York zu uns ins Alte Pastorat, Ludolfstraße 66. Der Titel der Veranstaltung wurde von ihm in Anlehnung an Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“ gewählt. Die Thematik „Judentum heute“ ist hochaktuell, wenn Antisemitismus und Rassismus sich vielerorts zeigen. In Vortrag und Gespräch nehmen uns Tuvia Tenenbom und seine Ehefrau Isi Maria (ehem. Lowy) mit auf einen ungewöhnlichen Weg – von „Allein unter Deutschen“ bis zu „Allein unter Briten“, dem neuesten Buch von Tenenbom. Weitere Informationen bei Pastor Hoerschelmann

!