Gedenken an die Ns-Opfer – Andacht Ende Januar

Am Sonntag, 26. Januar um 18.00 Uhr, dem Vorabend der Befreiung des KZ Auschwitz, gedenken wir in unserer Johanniskirche der Opfer nationalsozialistischer Gräueltaten. Während der Andacht zünden wir in stiller Einkehr Fürbittkerzen an und bringen dabei auch die Friedlosigkeit der Welt heute vor Gott. Die Schlichtheit der Form kann helfen, aufrichtig zu sein vor Gott und den Menschen. Auch in unserer Zeit bedarf es der Wachsamkeit. Wir bitten um Gottes umfassenden Frieden, um seinen Schalom –im Kleinen wie im Großen.