Kreis für Mission und Diaspora

Leitung: Pastor Hoerschelmann
Wann? mittwochs (meist am 1. im Monat), 10.00 bis 12.00 Uhr
Wo? Altes Pastorat, Ludolfstraße 66

Gäste und neue Gesichter sind herzlich willkommen. Andacht, Austausch sowie ein kleines Frühstück gehören dazu – vor allem aber Berichte aus aller Welt; wir hören, wie Christsein andernorts gelebt wird.

Thema im Missionskreis

4. März Diasporagabe des Martin-Luther- Bundes 2020 für die Evang. Kirche in Litauen
Pastor Mathias Krüger, Vors. MLB-Hamburg

1. April Zeichen der Hoffnung für Christen in Indien – Aktuelles vom MoseMinistries-Projekt
Team der Christlichen Initiative für Indien

6. Mai Weltweite Unität – Geschichte, Gegenwart und Ausstrahlung der Herrnhuter Brüdergemeine, Stefan Richter, Pastor der Evang. Brüdergemeine Hamburg

Die Vortragenden nehmen uns mit Lichtbildern, Sach-und Ortskenntnis mit hinein in Leben und Glauben teils ferner Gestade. „Mission“ steht für den Auftrag Jesu, die Gute Nachricht in Wort und Tat weiterzutragen. Und „Diaspora“ weist darauf hin, dass Christenmenschen vielfach in einer Minderheitensituation sind, teils unter Verfolgung leiden. Unterschiedliche Hilfsprojekte weltweit bedenken wir im Gebet und finanziell.